Sonntag, 26. Februar 2017

Temperaturdecke

Der Februar neigt sich dem Ende. Es ist milder geworden. 1 1/2 Monate war es echt kalt in Berlin.


Seit Mitte Februar sind die Temperaturen deutlich über 0. Wenn es eh keinen Schnee gibt, brauche ich auch keine Eiseskälte.

Bevor das Märzquadrat begonnen werden kann, muß ich noch 3 Tage auffüllen, da der Februar ja nur 28 Tage hat. Dafür werde ich eine Farbe nehmen, die nicht für eine Temperatur steht.

Danach kommt noch mein Monatstrennstreifen und ich kette alle Maschen ab.

Jetzt schlage ich für den März 62 Maschen neu an, stricke die Rückreihe bis vor die letzte Masche und hebe diese rechts ab. Der Faden liegt dabei hinter der Arbeit! Ist auf dem Foto leider nicht richtig.


Nun wird eine Masche aus der Abkettreihe vom Februar rechts herausgestrickt, siehe Pfeil.


Die abgehobene Masche wird nun drüber gezogen. Den Faden gut anziehen, damit sich die Lücke schließt und die Naht auf der Rückseite ist.


  Nach dem Wenden wird die angestrickte Masche links abgehoben und wie gewohnt weitergestrickt. 

Schönen Sonntag wünscht euch
Chrissi

Kommentare:

  1. Endlich mal andere Farben. Bestimmt bleibt es jetzt etwas wärmer. So kommen dann noch andere Farben ins Spiel!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Denke, werde den März sehr ähnlich lösen:).

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  3. Na da kommen doch schon ganz andere Farben... wie spannend
    Lieben Ibnselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Projekt, ich werd's verfolgen. Bin schon auf weitere Farben gespannt.
    Komm gut in die Woche
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr gut aus, danke für die genaue Erklärung, wie du den März an den Februar anstrickst. Mein Februar ist noch sehr kalt, gestern morgen waren die Autos wieder vereist, als ich zur Arbeit fuhr. Aber jetzt wird es wohl ein bisschen wärmer.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für die ausführliche und bebilderte Erklärung!!! Ich glaube, so kriege ich es auch hin!
    L.G. Karola
    P.S. Deine Decke sieht schon toll aus.

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja schon sehr gut aus, bin gespannt wie dein März dann aussieht. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Dein Projekt bleibt spannend, liebe Chrissi!
    Ich denke, dass die Farben sich mit steigenden Temperaturen ändern werden. Nein, Kälte brauchen wir jetzt nicht mehr. Ich bin freue mich auf Dein Märzquadrat.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  9. Moin Chrissi,
    wow das hast du richtig gut erklärt. Ich sag doch du musst unbedingt deine eigenen Anleitungen schreiben.
    LG Betty

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich, wenn du mir ein paar Worte da läßt.

Liebe Grüße
Chrissi